XOOOOX

XOOOOX

XOOOOX (*1979) lebt und arbeitet in Berlin. In seinen Werken kontrastieren Schablonenarbeiten perfekt gestylter Models mit rauhen und verwitternden Materialien. Die Aussage des Künstlers reicht von der Kritik an der Modebranche bis zur Hommage an traditionsreiche Marken.

Ähnlich wie bei Banksy ist auch bei ihm die wahre Identität hinter diesem Pseudonym unklar. 

„Wie auch die Streetart-Legende Bansky hält sich XOOOOX, der Shootingstar der Berliner Graffitiszene, im Hintergrund. Er gibt fast nie Interviews, verrät nicht einmal seinen Vornamen. Handelt es sich um eine zwiespältige Persönlichkeit, die ein Doppelleben führt? Um einen Menschen, der sich selbst zum Mythos macht? Die Antwort ist wenig mysteriös, aber dafür sympathisch: Ein junger Künstler, der schon als Schüler wegen Sachbeschädigung im Gefängnis saß, der im Wald Pilze sucht, während eine seiner Arbeiten zusammen mit Kunstwerken von Damien Hirst und Andy Warhol versteigert wird, und der das Interview beendet, weil seine Parkuhr abgelaufen ist.“ (Der Weltspiegel)

www.xooox.com
 
Im Frühjahr berichtete bereits FOCUS in Heft 17/2018 über den Berliner Street Art Künstler XOOOOX und empfahl die erste Grafikedition als Kunst-Tipp.

Presseberichte in Die Zeit, Spiegel und Tagesspiegel sowie Ausstellungen in Amsterdam, London und Chicago unterstreichen den Erfolg seiner Arbeiten.

Das Auktionshaus Christies weist inzwischen ebenfalls darauf hin, dass die Street Art zu der beispielsweise auch Mr. Brainwash gehört immer erfolgreicher wird und in absehbarer Zeit der Pop Art Bewegung den Rang ablaufen wird.

Share This:

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben