Ausstellung

Ausstellung:

Axel F. Otterbach „Schichten“ Raum und Steine

Wandobjekte und Skulpturen

Vernissage am So. 17.9. um 11Uhr30

Einführendes Gespräch Wolfram Frommlet, Journalist, Autor und Dozent

mit dem Künstler

17.9. – 27.10.2017

Axel F. Otterbach in Isny im Allgäu geboren lebt und arbeitet in Bad Waldsee.

Seit über 20 Jahren vermittelt er als Dozent und Lehrer Steinbildhauerei und weitere künstlerische Techniken u.a. an der Akademie für Gestaltung der HWK Ulm. Im Herbst 2000 hat Otterbach seine eigene Bildhauer-Atelier-Schule eröffnet.

Gerade im Bereich der Kunst im öffentlichen Raum hat Otterbach auch sein bisheriges Materialfeld Stein erweitert und arbeitet auch mit Stahl und Glas. Ungewöhnlich mutet auch die Materialwahl in seiner ab 2004/05 entstandenen Serie „Schichtungen“ und „Raumschichten“ an, die bis auf wenige Ausnahmen aus afrikanischem Granit aus geschwärztem, blau gefassten oder gar aus Eisenfeilspänen überzogenem Holz gearbeitet sind. Aus dieser Serie werden neuere Arbeiten in der Ausstellung gezeigt. Axel F. Otterbach vollzieht mit diesen Arbeiten gleichsam eine optische Täuschung der Schwerkraft seiner Plastiken, die durch ihre Oberflächenstruktur für das Auge zwar massiv ihre Position markieren, formal aber durchaus eine Elastizität und Dynamik im Zusammenspiel ihrer einzelnen übereinandergelagerten Schichten entfalten.

Axel F. Otterbach

Raumschicht XXXXIII

Mit der für Otterbach ungewöhnlichen Materialwahl und Oberflächengestaltung seiner „Raumschichten“ setzt er den Betrachter einem Spiel mit Wahrnehmung, Deutung und Bewertung aus. Die aus Schichtholz komponierte, formal streng geometrisch angeordnete Objekte erscheinen als mehrschichtige Eisenreliefs und raumgreifende Skulpturen in der rauen Oberfläche und der warmen Farbtönung von alterndem Metall. In ihrer Strenge und Ausgewogenheit strahlen die Kompositionen Ruhe und Beständigkeit aus.

Die Skulpturenserie „Schichtsteine“ führt an eine wesentliche ursprüngliche Eigenschaft des Steins heran: das Geschichtet-Sein. Eindrucksvoll bindet Otterbach in seinen neuen kleinformatigen Steinskulpturen Masse, Zwischenräume und Schichten in scheinbar in sich geschlossene Steinobjekte und zeigt seine Meisterschaft in der Bildhauerei…

„..als könne der Stein unter Otterbachs Hand sich ganz in Kunst verwandeln und bleibe dabei doch ganz Natur“ (P.Renz)

Seit 1981 zahlreiche Ausstellungen, Ankäufe und Preise bei Wettbewerben „Kunst am Bau“

u.a. Regierungspräsidium, Tübingen;Landratsamt, Ravensburg und Bodenseekreis; Braith Mali Museum, Biberach…

Schichtstein XXV

Schichtstein XXV

 

Axel F. Otterbach

Wallstripes V

Galerie&Einrahmungen Heike Schumacher Hochbildstr. 22a 88662 Überlingen

Di-Fr 9-13 u. 15-18 Uhr; Sa 10-13 Uhr

am Montag geschlossen

fon +49(0)7551 972866
info@galerie-ueberlingen.de
www.galerie-ueberlingen.de

 

 

Share This:

One Response so far.

  1. Ralf sagt:
    Da werde ich aber schauen, dass ich kommen kann, wenn´s ne Chance auf eine gewidmete Grafik gibt 🙂

LEAVE A COMMENT